SVA – Urbefragung: how funny

Was haben wir uns da wieder weit aus dem Fenster gelehnt, mit der SVA-Urbefragen ?!

Liebe JW, liebe WKO, liebe Frau in der Wirtschaft, Ihr braucht mir keine Erinnerungsmails zum Ausfüllen diese Meilensteins der Sozialpolitik mehr senden – ich habe diesen großen Wurf bereits ausgefüllt versandt!

Aber wenn so wenige Rückläufe sind, wäre es doch klüger sich die Frage zu stellen WARUM das so ist?
Möglicherweise liegt es daran, dass die Sinnhaftigkeit der Fragen auf Grund der Formulierung und den Antwortmöglichkeiten jeglicher Wille zur Ernsthaftigkeit in der Umsetzung, bereits vor Ende der übermäßigen Anstrengung diese überhaupt umzusetzen zu wollen, schon bezweifelt werden darf!

Vielleicht liegt es auch daran, dass diesen Zwetschl als Urbefragung zu bezeichnen ein Hohn für all jene ist, die sich jahrelang mit diesen wichtigen Themen beschäftigen….? wie auch immer – ich bin wirklich überrascht über so viel Mut, 3 Fragen, die statistischen Fragen nicht eingerechnet, mit 3 erlaubten Kreuzchen zu versehen wenngleich ich schon fälschlicherweise 6
Antwortmöglichkeiten angekreuzt habe, weil Alle Antworten für wichtig sind! – I’s sorry

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.