politics

Keine bestehende Partei konnte mich begeistern, das war 2008. Ich hab’s damals bei Einer probiert #frühstückssackerlverteilen, die anderen schieden schon von vorne weg aus. Dann habe ich mich bei einer liberalen Gruppe in Innsbruck engagiert, dann für das LIF in Tirol.

Und wie das Leben so spielt, lernst du immer die richtigen Leute kennen, wenn es sein soll. Gemeinsam schmiedeten wir einen Plan: „Gründung einer liberalen Jugendorganisation„, mit Support der liberalen Student_innenbewegung in Österreich und Support der Liberalen aus Deutschland. Was folgte war die Gründung der JuLis-Österreich im Jänner 2009. Endlich konnte ich mich in eine Organisation ganz nach meinem Geschmack engagieren.

Es folgten zahlreiche ÖH-Wahlkämpfe, ein EU-Wahlkampf und viele Bundeskongresse später kam uns Matthias Strolz besuchen und wollte mit uns eine Allianz mit der ganz frischen BürgerInnenbegewegung NEOS eingehen. So kam es also, dass aus den JuLis die jungen liberalen NEOS wurden, die JUNOS, bei denen ich seit Anfang an stolzes Mitglied bin.

Mittlerweile bin ich zudem NEOS Mitglied – aus Überzeugung – aus Liebe zur Politik & aus Liebe zur Freiheit des Menschen. Ich kämpfe für mehr Chancen, für Selbstverantwortung, liberale Gesellschaftspolitik und weniger Regulierung, für freies Unternehmertum und für Generationengerechtigkeit.


Nur wer was tut, verändert!



Politische Tätigkeiten:

seit 2016 I stv. Landessprecherin NEOS-Tirol
seit 2016 I NEOS Lab Trainerin
2009 I Gründungsmitglied der JuLis Österreich. Langjährige Landesvorsitzende der JuLis Tirol + JuLis-Kandidatin zum Europa Parlament
2009-2012 I PR & Pressearbeit für Liberales Innsbruck
2008 I NR-Wahlkampfkoordination in Tirol für LIF-Liberales Forum

NEOS Kick-Off/ Jänner 2017